Selfmade-Aktieninvest

Aktien mit Dividenden sind Ihr passives Zusatzeinkommen – heute und im Ruhestand.

Investieren Sie Ihr Geld ab heute selbst
– risikoarm und effizient –
nur dann wird es sich (schneller) vermehren können.


Selfmade-Aktieninvest

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick.

Sie müssen kein Börsenprofi werden!

Sie brauchen es nur 1:1 nachmachen!

Dieser „ungewöhnliche“ Signaldienst mit Workshop wurde für Selfmade-Investoren erstellt, die keine Börsenprofis werden wollen und auch für fortgeschrittene Börsianer, die keine Zeit oder Lust haben, ständig die Aktienkurse zu verfolgen oder Börsenbriefe zu studieren.

Dieser Signaldienst mit Workshop richtet sich an alle Selfmade-Investoren, die ihr Geld risikoarm und effizient in flexible Vermögenswerte investieren wollen.

 

Es gibt kein spekulieren und kein zocken! Das Ziel ist, nach und nach viele Aktien zu besitzen, die regelmäßig – vierteljährlich oder jährlich – Dividenden zahlen. Um schneller viele Aktien kaufen zu können, werden Kursgewinne wieder in neue Aktien investiert. So vermehrt sich Ihr Geld fast von allein.

Sie investieren Ihr Geld ab sofort nur noch selbst! Sie brauchen keine provisionsabhängigen Vermittler oder Berater zu bezahlen und sparen tausende Euro an unnötigen Gebühren. Sie sind dauerhaft Unabhängig von Finanzberatern, Banken und Versicherungen.

Mit unserem wöchentlichen Signaldienst (jetzt gratis für 6 Monate testen*) sparen Sie sehr viel Geld und Zeit. Vor allem sparen Sie Zeit! Zeit ist Leben! – Nutzen Sie Ihre Zeit für die schönen Dinge im Leben!

Auch nach dem Workshop sind wir für Sie da und unterstützen Sie.
Im Renditeclub premium erhalten Sie viele weitere Leistungen. Leistungen, die Sie jetzt
für 6 Monate gratis* testen können.

Hier können Sie sich direkt zum Workshop „Selfmade-Aktieninvest“ anmelden.


Auszug aus dem Workshop:

(zum Inhaltsverzeichnis)

1. Investieren in Vermögenswerte

Vermögenswerte sind Sachwerte mit einer Netto-Rendite. Einer Rendite nach Steuern,
Gebühren und Inflation. Nur mit echten Vermögenswerten können Sie Ihr Geld wirklich vermehren. Zu den flexibelsten Vermögenswerten gehören seit jeher Aktien mit Dividendenzahlungen. Der Besitz von Aktien ist die einzige Möglichkeit, regelmäßig Auszahlungen zu bekommen und dabei flexibel und ungebunden zu bleiben. Weder Immobilien oder die handelsüblichen Geldanlagen der Banken und Versicherungen bieten Ihnen diese Vorteile.

2. Warum verlieren so viele (Klein-) Anleger ihr Geld

Kleinanleger verlieren Geld

Bild 004

Der Aktienhandel ist ein Null-Summen-Spiel. Es wird immer Geld gegen Aktien und Aktien gegen Geld getauscht. Was der eine Börsenteilnehmer gewinnen will, muss ein anderer Börsenteilnehmer verlieren. Diese Tatsache wird häufig verschwiegen.

Über 90% der Börsenteilnehmer haben keine Ahnung, warum die Aktienkurse wirklich steigen oder fallen. Hier jagt ein Gerücht das andere. Es werden in den Medien die unglaublichsten Geschichten verbreitet. Es gibt aber nur einen einzigen Grund und der wird fast nie genannt. Wer den wahren Grund kennt, der hat einen enormen Vorteil gegenüber den anderen Börsenteilnehmern.

Viele private Börsenteilnehmer (sogenannte Kleinanleger) suchen nach dem „Heiligen-Börsen-Gral“. Sie folgen selbsternannten Gurus und zahlen Unsummen für Tipps (Börsenbriefe und Analysen) und bemerken nicht, dass nur der Guru verdient. Es ist und bleibt eine Tatsache, dass niemand die Kursentwicklung in der Zukunft voraussagen kann. Geben Sie Geld besser für eine Ausbildung aus, anstatt für veraltete Analysen zu bezahlen.

4. Mythos Börse – falsche Behauptungen

Bild 011

Bild 011

An und von der Börse wird viel Unsinn erzählt und berichtet. Dabei ist es gerade hier, wo es um viel Geld geht, wichtig zu wissen, was wahr und was falsch ist. Dazu muss man die Worte oft auf die „Goldwaage“ legen und hinterfragen, was bedeutet diese oder jene Aussage und Behauptung in der Realität. Hat man einmal etwas falsch verstanden, kann das Missverständnisse und unabsehbare Auswirkungen nach sich ziehen. Es ist wie in der Mathematik. Was nützt Ihnen die richtige Formel, wenn Sie mit falschen Zahlen rechnen.

5. Die Wahrheit über die Börse

Bild 012

Bild012

Was Sie auf jeden Fall verstehen müssen! Wenn die Kurse steigen gibt es nicht nur Gewinner und wenn die Kurse fallen, gibt es nicht nur Verlierer. Jedem Gewinner steht immer ein Verlierer gegenüber, egal, ob die Kurse steigen oder fallen! Der Handel mit Aktien oder auch anderen Wertpapieren ist immer ein Null-Summen-Spiel. Diese Erkenntnis ist von elementarer Wichtigkeit. Vergessen Sie das bitte NIE!

6. Warum und wann steigen oder fallen die Kurse

Bild 013

Bild 013

Die Kurse steigen heute, weil es mehr Käufer als Verkäufer gibt. Die Kurse fallen heute, weil es mehr Verkäufer als Käufer gibt. Diese Begründung ist sehr oft in den Medien zu hören oder zu lesen und klingt auch irgendwie logisch. Es ist aber FASLCH. Es ist sogar kompletter Unsinn.
Es ist der gleiche Unsinn wie die folgende Behauptung: Die Kurse steigen, weil es der Wirtschaft gut geht oder die Kurse fallen, weil es der Wirtschaft schlecht geht bzw. ein Sack Reis umgefallen ist. Die Wahrheit liegt ganz wo anders und ist viel viel einfacher.

7. Warum wird gekauft oder verkauft

Bild 030

Bild 030

Auch wenn es im ersten Moment unwahrscheinlich klingt, aber letztendlich kaufen und verkaufen die meisten Börsenteilnehmer aus Gier und Angst. Ein Beispiel: Es gibt eine Kaufempfehlung für eine Aktie von einer Bank oder einem sogenannten Analysten und schon rennt die Masse los und kauft und kauft und kauft. Ob aus Angst, etwas zu verpassen oder aus Gier, noch mehr Gewinn machen zu wollen, ist nicht immer zu erkennen. Es soll schon vorgekommen sein, dass Analysten Aktien zum Kauf empfohlen haben, um selbst verkaufen zu können. Denken Sie immer daran, Börse ist ein Null-Summen-Spiel. Was der eine gewinnen will, muss der andere verlieren. Und mit der Gier und der Angst anderer (fremder) Leute lassen sich Millionen verdienen!

11. Wahrsager, Gurus und geheime Systeme

Bild 037

Bild 037

Die Medien und vor allem das Internet sind voll mit selbsternannten Börsen-Gurus. „Kaufen Sie mein geheimes Handelssystem. Ich habe damit Millionen gemacht und nun überlasse ich es Ihnen. Es gibt nur 50 Exemplare zum Download!“ Haben Sie so etwas auch schon im E-Mail Postfach gehabt? Tut mir leid es sagen zu müssen, aber die Wahrheit ist, es gibt kein geheimes Handelssystem, das Sie reich machen wird. Wenn Sie es im Internet kaufen können, dann ist es ja auch nicht mehr geheim. Und wenn es alle verwenden, wer bezahlt dann die Gewinne, die dieses geheime Handelssystem angeblich erwirtschaftet? Hier wird nur der Guru reich und Sie werden arm!

12. Die Alternative zu Gurus – Analyse von Aktien

Bild 038

Bild 038

Eine Alternative zu Gurus, Wahrsagern und Insidertipps vom guten Nachbarn ist die eigene Analyse von Aktien. Die drei bekanntesten Analysearten sind die Fundamentalanalyse, die technische Analyse und die Chartanalyse. Diese Formen der Analyse decken die gesamte Bandbreite von teuer über aufwendig bis hin zu hoch kompliziert ab. Und dann bleiben noch die Fragen: Welche Analyse ist denn nun die beste Analyse und welche sollten Sie wann und wie verwenden? Die Antworten bekommen Sie auf den nächsten Folien.

16. Das Ziel der Selfmade-Investoren

Bild 049

Bild 049

Als Selfmade-Investoren ist unser Ziel, viele Aktien mit regelmäßigen und hohen Dividendenzahlungen zu besitzen. Dividenden sind ein passives Einkommen. Dividenden werden automatisch auf Ihr Handelskonto überwiesen. Das kann vierteljährlich oder auch jährlich sein. Diese Dividenden können Sie wieder in „billige“ Aktien investieren oder sich auszahlen lassen. Sie haben darüber die freie Entscheidung.

Übrigens, echte Vermögenswerte sind nur Sachwerte mit einem Ertrag nach Steuern und Gebühren. Es gibt viele Sachwerte, die in Wirklichkeit Verbindlichkeiten sind, die Sie jeden Monat viel Geld kosten z.B.: ein Haus, ein Auto, Wertsachen im Bankschließfach u.v.m..

18. Verwenden Sie die folgende Strategie für den Kauf

Bild 052

Bild 052

Im Prinzip ist es ganz einfach. Aktien billig kaufen, Dividenden kassieren, einen Teil der Aktien wieder teuer verkaufen, vom Gewinn wieder billige Aktien kaufen und noch mehr Dividenden kassieren. Was sich einfach anhört, ist auch einfach, wenn man die entsprechenden Hilfsmittel richtig verwendet. Sie wissen doch, wenn man weiß wie es geht, ist es immer leicht. Das gilt auch beim Investieren in Aktien.

22. Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Kaufen

Bild 065

Bild 065

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Kaufen? Die Antwort darauf ist eindeutig! Nie und Immer. Diese eindeutige Antwort hilft Ihnen natürlich nicht weiter. Interessant ist, dass Ihnen Besserwisser immer sagen können, wann Sie hätten kaufen und verkaufen sollen. Aber hinterher kann das fast jeder! Es muss eine andere Lösung her, und die gibt es auch.

23. Angst und Gier

Bild 066

Bild 066

Ob die Kurse morgen steigen oder fallen werden, können Ihnen keine Analysen, keine Indikatoren und keine Gurus voraussagen. Kursveränderungen sind das Ergebnis von aktueller Gier und Angst. Ob die Masse gierig oder ängstlich war, wissen Sie erst danach.
Langfristig hat sich gezeigt, dass die Masse immer falsch lag. Tun Sie besser das Gegenteil von dem, was die Masse tut! Wie Sie das anstellen, lernen Sie gleich im Praxisteil.

24. Wann ist eine Aktie billig, wann teuer

Bild 073

Bild 073

Als Selfmade-Investoren wollen wir billig kaufen und teuer verkaufen. Doch wann ist eine Aktie billig und wann ist eine Aktie teuer? Allein am aktuellen Kurs können Sie nicht erkennen, ob Sie die Aktie billig kaufen können. Dazu brauchen Sie noch ein paar mehr Daten. Unter anderem schauen Sie sich die historischen Kurse und die Dividendenrendite an. Dazu folgen dann noch zwei weitere wichtige Informationen, die eine Einschätzung ermöglichen.

26. Blick auf die Dividende

Bild 079

Bild 079

Dividenden werden pro Aktie gezahlt. In unserem Beispiel bekommen wir für jede einzelne Aktie einmal im Jahr 0,50 €. Hört sich im Moment nicht viel an, aber die Masse macht’s. Je weniger Sie für eine Aktie bezahlen müssen, desto höher ist Ihre Dividendenrendite. Umgekehrt bedeute das, je höher die aktuelle Dividendenrendite ist, desto billiger ist der Preis für die Aktie, den Sie bezahlen müssen. Es reicht aber nicht aus, nur auf die Dividendenrendite zu achten. Das wäre dann doch zu einfach.

30. Kluges Management für Selfmade-Investoren

Bild 089

Bild 089

Ein kluges Management entscheidet in 90% der Fälle über Erfolg oder Misserfolg an der Börse. Die Masse der Kleinanleger hat keine Managementregeln. Das ist der Grund, warum sich bei vielen Kleinanlegern die Gewinne wieder in Verluste verwandeln. Kursgewinne sind an der Börse nur Papiergewinne. Das bedeutet, diese Gewinne stehen nur virtuell auf dem Papier. Das sind noch keine echten Gewinne! Um Kursgewinne zu realisieren, müssen Sie Ihre Aktien teurer verkaufen.

31. Wichtige Managementregeln

Bild 091

Bild 091

Bevor Sie als Selfmade-Investor auch nur eine einzige Aktie kaufen, müssen Sie Regeln festlegen. Sie müssen bestimmen, zu welchem Preis Sie wie viele Aktien kaufen können. Die Bestimmung des Preises hängt vom jeweiligen Markt und die Bestimmung der Anzahl von Ihrer Mentalität, Ihrer Schmerzgrenze, Ihren Vermögensverhältnissen und Ihrer aktuellen Depotgröße ab. Bei der Erstellung Ihres persönlichen Managementplans stehen wir Ihnen konsequent zur Seite. Ihr Aktiendepot profitabel zu managen ist das Wichtigste was Sie jetzt lernen. Ohne dieses kluge Management werden Sie früher oder später wieder zur Masse gehören. Und die Masse muss immer verlieren, damit die Profis gewinnen können. Börse ist ein Null-Summen-Spiel!

Gemeinsam mit uns erstellen Sie Ihre persönlichen Management-Regeln. Wir achten mit Ihnen gemeinsam darauf, dass Sie einen Plan haben, der Ihrer aktuellen Situation angepasst ist. Sie werden mit Ihrem Aktiendepot immer gut und ruhig schlafen können. Auch das gehört zum effizienten Investieren.

32. Verkaufskurs festlegen

Bild 103

Bild 103

Wie Sie jetzt wissen, sind echte Gewinne nur realisierte Gewinne. Irgendwann müssen Sie Aktien verkaufen, um Gewinne zu realisieren. Sie können Ihr Gewinnziel frei wählen. Wenn Sie mit 30% Kursgewinn zufrieden sind, dann verkaufen Sie. Sie müssen sich dabei wohlfühlen. Sie können aber auch unseren Gewinnzielen folgen. Wir haben unser Gewinnziel bei 100%. Den genauen Grund dafür erfahren Sie gleich.

33. 100% Gewinn!?

Bild 104

Bild 104

100% Gewinn? Ist das realistisch? Ist das überhaupt machbar? Sie müssen sich jetzt bitte vom Zinsdenken verabschieden. Kursgewinne sind keine Zinsen, die pro Jahr angegeben werden. Sie können 100% Kursgewinn in einer Woche oder aber auch erst nach mehreren Monaten oder Jahren erreichen. Das Ziel der Selfmade-Investoren sind hohe Dividendenzahlungen. Kursgewinne sind ein willkommener Bonus. Der gute Nebeneffekt ist aber, dass Aktien mit hoher Dividendenrendite sehr viel Potenzial für mindesten 100% Kursgewinn haben.

43. Gratiszugang zum Renditeclub24 und Signaldienst

Bild 191

Bild 191

Die Entscheidung, zu den Selfmade-Investoren zu gehören, ist keine Eintagsfliege. Es ist eine Entscheidung fürs Leben. Aber es sollte keine Entscheidung gegen das Leben sein. Effizient investieren bedeutet auch, so viel Zeit wie nötig und so wenig Zeit wie möglich aufzuwenden.

Sie brauchen nicht jeden Tag zur Börse und auf Ihr Depot schauen. Einmal am Wochenende ist völlig ausreichend. Als Clubmitglied im Renditeclub24 können Sie sich nicht zurücklehnen und nichts tun. Sie sind Selfmade-Investor! Sie können aber dennoch in Ruhe ihrer Arbeit und Ihren Freizeitaktivitäten nachgehen.

Wir beobachten für Sie die Börse und informieren Sie, wann Entscheidungen anstehen! Zeit ist Leben! Verschwenden Sie keine Zeit mit Dingen, die andere für Sie tun können.

Hier können Sie sich direkt zum Workshop „Selfmade-Aktieninvest“ anmelden.


Inhaltsverzeichnis:

  1. Investieren in Vermögenswerte
  2. Warum verlieren so viele ihr Geld
  3. Von Investoren, Spekulanten und Zockern
  4. Mythos Börse – falsche Behauptungen
  5. Die Wahrheit über die Börse
  6. Warum und wann steigen oder fallen die Kurse
  7. Warum wird gekauft oder verkauft
  8. Wer gewinnt und wer verliert
  9. Was bewirkrn Angst und Gier an der Börse
  10. Wahrheit oder Gerücht
  11. Wahrsager, Gurus und geheime Systeme
  12. Die Alternative zu Gurus – Analyse von Aktien
  13. Welche Analyse ist die beste Analyse
  14. Wahrscheinlichkeiten
  15. Die Handelsmethode der Selfmade-Investoren
  16. Das Ziel der Selfmade-Investoren
  17. Diese Tatsachen müssen Sie berücksichtigen
  18. Verwenden Sie die folgende Strategie für den Kauf
  19. Umsetzung der Strategie
  20. Verwendung der Fundamentalanalyse
  21. Grundkenntnisse Chartanalyse
  22. Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Kaufen
  23. Angst und Gier
  24. Wann ist eine Aktie billig, wann teuer
  25. Blick in die Vergangenheit (historische Kurse)
  26. Blick auf die Dividende
  27. Ein einfacher Indikator zur Optimierung
  28. Die optimierte Kaufstrategie für Selfmade-Investoren
  29. Bestimmen der Kaufsignale
  30. Kluges Management für Selfmade-Investoren
  31. Wichtige Managementregeln
  32. Verkaufskurs festlegen
  33. 100% Gewinn!?
  34. Gewinnziel ermitteln
  35. Anzahl der Aktien für den Verkauf ermitteln
  36. Aktienhandel in der Praxis
  37. Den optimalen Broker finden
  38. Vorbereitung für den privaten Aktienhandel (Praxisübungen)
  39. Signaldienst richtig verwenden
  40. Bonus: Selfmade-Goldinvest
  41. Investieren in Edelmetalle
  42. Umsetzung
  43. Gratiszugang zum Renditeclub24 und Signaldienst

Hier können Sie sich direkt zum Workshop „Selfmade-Aktieninvest“ anmelden.